Buchvorstellungen2018-04-23T14:12:46+00:00

Buchvorstellungen

Bücher sind für Kinder wertvolle Wegbegleiter. Sie lehren und trösten, sie lassen die Fantasie Purzelbäume schlagen und manches Buch wird zum besten Freund des Kindes.

Woran vor einigen Jahrzehnten noch niemand dachte, das halten wir heute in unseren Händen: Kinderbücher über den Werdegang des Lebens, über Abschied und Trauer und Verlust.

Aber alle diese Bücher schreiben auch über den Mut, über Hilfe und über die Kleinigkeiten, die Kinder solch eine schwere Zeit überstehen lässt.

Kindertrauer ist individuell, jedes Kind trauert anders: In seinem eigenen Tempo, in seiner eigenen Lautstärke und auf seiner speziellen Art und Weise.

Das kann man nicht verallgemeinern, es gibt keine Schablone für „richtiges“ Trauern. Umso wichtiger ist es, das es viele unterschiedliche Kinderbücher zu diesem Thema gibt.

Einige möchte ich Euch vorstellen, die ich besonders wertvoll finde:

Leni und die Trauerpfützen (kids in BALANCE)
  • Hannah-Marie Heine
  • Herausgeber: BALANCE Buch + Medien Verlag
  • Auflage Nr. 1 (14.10.2016)
  • Gebundene Ausgabe: 40 Seiten
Weil du mir so fehlst: mit einem Lied von BOSSE zum download
  • Ayse Bosse, Andreas Klammt
  • Herausgeber: Carlsen
  • Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
Die besten Beerdigungen der Welt (MINIMAX)
  • Ulf Nilsson
  • Herausgeber: Beltz & Gelberg
  • Auflage Nr. 0 (24.01.2018)
  • Broschiert: 39 Seiten
Hat Opa einen Anzug an?
  • Amelie Fried
  • Herausgeber: Carl Hanser
  • Auflage Nr. 16 (29.08.1997)
  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Und was kommt dann?: Das Kinderbuch vom Tod (Moritz)
  • Pernilla Stalfelt
  • Herausgeber: Moritz Verlag
  • Auflage Nr. 13 (19.01.2018)
  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Der Besuch vom kleinen Tod
  • Kitty Crowther
  • Herausgeber: Aladin
  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten